Jun 27 2009

Schnelle Handybilder zwischendurch

Drei Wochen, zwei Degus, ein Holzlaufrad.

Noch Fragen? ;)


Jun 26 2009

will you people stop talking about #michaeljackson, it’s fucking up my internets…

Michael Jackson ist heute Nacht zwischen 0:45 und 1:15 Uhr CEST (UTC+2) durch einen Herzinfarkt gestorben. Die von TMZ verbreitete News, auf die sich dann auch Reuters bezog, wurde zwischenzeitlich von CNN und der LA Times, unabhänig voneinander, bestätigt.

Kommen wir zum interessanten Teil auf den sich der Titel bezieht. Michael Jackson stirbt und Twitter schafft den Ansturm gerade so. Während ich durch die Suchergebnisse für das Tag #MichaelJackson schaue sammeln sich pro Seite die ich ansehe (15 Ergebnisse) ca. 1500 neue Postings.

Interessant ist, dass sogar die Bild quasi sofort ‘exklusiv’ berichtet hat. Nur was genau man berichten sollte, das wusste die Bild offenbar nicht sofort. Erst stimmten die Zeiten nicht und im Moment ist man sich nicht ganz einig was das Datum angeht – dafür gibt es aber jetzt keine Zeiten mehr im Artikel. Vielleicht hat man sich bis morgen früh ja geeinigt ob man Ortszeit oder die Zeit der Redaktion benutzen möchte. Die nächste Stufe wäre dann die Kenntlichmachung der verwendeten Zeit; es wäre eine gleichzeitige Kolumne denkbar, in der man die neu einzuführende ‘Volkszeit’ erklärt.

Wie dem auch sei, was ich eigentlich interessant finde ist der für die Uhrzeit enorme Anteil an deutschen Usern die etwas dazu zu sagen haben. Meißt natürlich nur bedauernde Worte. Ein wenig doppelmoralisch wenn man bedenkt das er in der Öffentlichkeit workbootsnerd.com zuletzt der böse Kinderschänder war.

Bleibt abzuwarten wie die Medien ihn in den nächsten Tagen darstellen werden. Mein Tip: Glorifizierung und ein oder zwei kritische Beiträge die auch die Schattenseiten erwähnen. Diese werden aber nicht viel Beachtung finden.

PS: Der Titel stammt übrigens nicht von mir, sondern einer frustrierten Twitteruserin, welche nur ein wenig surfen wollte. Eine Userin wie du und ich.


Jun 7 2009

Umbau des Terrariums

So, wird mal wieder Zeit. Das zu Hause unserer beiden wurde heute mal wieder auf den Kopf gestellt und bei der Gelegenheit gleich mal ein wenig umgestaltet. Es ist im übrigen erstaunlich wie schnell man einen kompletten Nachmittag darauf verwendet hat Einrichtung und fressen für Degus zu kaufen.

Noch interessanter ist im übrigen, dass die Degus ein Futter bekommen haben welches besser riecht als meine Pizza. *neidisch schau*

Was gibt es so neues:

  • Hauptfutter: Jetzt von JR Farm. So wie es aussieht können wir damit Pallets und Beifutter problemlos ersetzen. Riecht toll (für uns) und wird bisher super angenommen.
  • Leckerlis: Es scheint als würden wirklich alle Degus auf getrocknete Karotten stehen.
  • Laufrad: Jetzt endlich aus Holz und ohne doofe Querstreben
  • Seil quer durch das Terrarium
  • Frisch zusammen geschraubter Etageneinsatz für Futter und zum Posen.