Oct 28 2009

Dreist gewinnt…

Wenn ich von einem Kunden 50.000 Euro Bestechungsgelder entgegen nehme und dann ‘vergesse’ diese an den Chef, zumindest aber an die Fibu, weiterzugeben, dann werde ich vermutlich entlassen. Vor strafrechtlichen Konsequenzen hätte ich in dem Fall nur sekundär Angst.

Wenn aber Herr Dr. Wolfgang ‘Opfer’ Schäuble 100.000 DM (<—für die jüngeren: Das war früher mal ‘ne Währung) ‘vergisst’, dann wird er nicht rausgeworfen (in dem Fall aus der Politik), sondern erhält im späteren Verlauf den Posten als Finanzminister.

Liegt das an mir oder denkt gerade noch jemand an einen Sinnspruch von Böcken und Gärtnern? Dazu gibt es dann noch diese unglaublich schlüssige Legitimation:

Naja, immerhin ist der Posten ein Zwischenlager für zu entsorgende Politiker. Das lässt hoffen. Nur gut das er auf dem Posten erst einmal nichts mit solchen Dingen wie ‘Überwachung’ zu tun hat. Stellt euch vor er hätte mit terroristischen Werkzeugen wie Onlinebezahlsystemen oder gar Kinderpornografie zu tun… Oh Sekunde. Ich habe den EU-Rat vergessen…

Gut warten wir einmal ab. Ich gehe mir solange mal ein paar Ausreden überlegen wohin die 50.000 Euro verschwunden sind.

Nachtrag: Passend zu seltsamen Politikern auch hier ein interessanter Kommentar.


Oct 23 2009

Ceterum censeo

Es ist schon interessant. Das iPhone 3G dürfte eines der meistverkauften Mobiltelefone sein, in jedem Fall aber das iPhone von dem bisher am meisten verkauft wurden (das 3GS holt noch auf). Aber habt ihr mal versucht Abends ab 18 Uhr ein neues Headset für das Gerät zu bekommen?

Continue reading


Jun 26 2009

will you people stop talking about #michaeljackson, it’s fucking up my internets…

Michael Jackson ist heute Nacht zwischen 0:45 und 1:15 Uhr CEST (UTC+2) durch einen Herzinfarkt gestorben. Die von TMZ verbreitete News, auf die sich dann auch Reuters bezog, wurde zwischenzeitlich von CNN und der LA Times, unabhänig voneinander, bestätigt.

Kommen wir zum interessanten Teil auf den sich der Titel bezieht. Michael Jackson stirbt und Twitter schafft den Ansturm gerade so. Während ich durch die Suchergebnisse für das Tag #MichaelJackson schaue sammeln sich pro Seite die ich ansehe (15 Ergebnisse) ca. 1500 neue Postings.

Interessant ist, dass sogar die Bild quasi sofort ‘exklusiv’ berichtet hat. Nur was genau man berichten sollte, das wusste die Bild offenbar nicht sofort. Erst stimmten die Zeiten nicht und im Moment ist man sich nicht ganz einig was das Datum angeht – dafür gibt es aber jetzt keine Zeiten mehr im Artikel. Vielleicht hat man sich bis morgen früh ja geeinigt ob man Ortszeit oder die Zeit der Redaktion benutzen möchte. Die nächste Stufe wäre dann die Kenntlichmachung der verwendeten Zeit; es wäre eine gleichzeitige Kolumne denkbar, in der man die neu einzuführende ‘Volkszeit’ erklärt.

Wie dem auch sei, was ich eigentlich interessant finde ist der für die Uhrzeit enorme Anteil an deutschen Usern die etwas dazu zu sagen haben. Meißt natürlich nur bedauernde Worte. Ein wenig doppelmoralisch wenn man bedenkt das er in der Öffentlichkeit workbootsnerd.com zuletzt der böse Kinderschänder war.

Bleibt abzuwarten wie die Medien ihn in den nächsten Tagen darstellen werden. Mein Tip: Glorifizierung und ein oder zwei kritische Beiträge die auch die Schattenseiten erwähnen. Diese werden aber nicht viel Beachtung finden.

PS: Der Titel stammt übrigens nicht von mir, sondern einer frustrierten Twitteruserin, welche nur ein wenig surfen wollte. Eine Userin wie du und ich.


Mar 25 2009

The language of the World Wide Web

People seem to be getting dumber and dumber.

I mean we have all this amazing technology and yet computers have turned into basically four figure wank machines. The Internet was supposed to set us free, democratize us, but all it’s really given us is Howard Dean’s aborted candidacy and 24-hour a day access to kiddie porn, you know.

And people don’t write anymore, they blog; instead of talking, they text; no punctuation, no grammar. LOL this and LMFAO that. You know it just seems to me that it’s just a bunch of stupid people psuedo-communicating with a bunch of other stupid people in a proto-language that resembles more what cavemen used to speak than the king’s English.

- from the first season of Californication here on